Regionale Meisterschaften in Winterthur

Die Wetterprognosen über Pfingsten bewahrheiteten sich und es wurde wirklich sehr heiss. Wir waren froh, dass wir an unserem ersten Aussenwettkampf ein Zelt dabei hatten, diesmal als idealer Schattenspender.
Höchst zufrieden kehrten die Schwimmer des Schwimmvereins Wädenswil von den Regionalen Meisterschaften in Winterthur zurück. Bei durchaus starker Konkurrenz, vor allem der grossen Clubs wie Limmat Sharks und Uster Wallisellen, gelangen uns einige Top-Platzierungen, 13 Podestplätze und jede Menge Bestzeiten. Mit einer vergleichsweise kleinen Mannschaft erreichte der Schwimmverein Wädenswil den vierten Rang im Medaillenspiegel.

Joep Hoogerwerf (2002) präsentierte sich in überragender Form und gewann auf 100m Freistil, 400m Freistil, 100m Rücken, 100m Delphin und 200m Lagen jeweils die Goldmedaille und wurde auf diesen Distanzen Regionaler - Meister. Auf 400m Lagen in der Kategorie 14 Jahre und jünger gewann er die Bronzemedaille.
Auch Eva Geilenkirchen (2003) sorgte für einige Höhepunkte - sie wurde auf 100m Freistil Regionale – Meisterin. Über 800m Freistil, 100m Brust, 100m Delphin und 200m Lagen gewann sie  die Silbermedaille.
Yannick Machate (1998) auf 100m Brust und Mark Krebs (2000) auf 200m Brust gewannen beide in einer guten Zeit eine Silbermedaille. Für ein weiteres Highlight sorgte Carina Patt (2002) über 100m Freistil. Sie verbesserte markant ihre Zeit und qualifizierte sich dadurch für die Nachwuchs- Schweizermeisterschaften in Schaffhausen. Resultate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0